A Perfect Circle – Mer de Noms

kopfhörer

Das nächste Album für die berühmte einsame Insel, das Debut-Album „Mer de Noms“ von der US-Band A Perfect Circle. Als Nine Inch Nails und Tool-Fan kommt man kaum um diese Band herum, gegründet von Billy Howerdel und maßgeblich prägend Maynard James Keenan. Das erste Album ist auch heute noch für mich so kräftig und elektrisierend, wie beim ersten Hören. Genau deswegen will ich es auch auf der einsamen Insel nicht missen.

A Perfect Circle – Judith from wino on Vimeo.

 

Artist: A Perfect Circle
Album: Mer de Noms
Release: 23. Mai 2000

The Cooper Temple Clause – Kick Up the Fire, and Let the Flames Break Loose

Eins meiner Alben, die ich auf eine einsame Insel mit nehmen würde, die „Kick Up the Fire, and Let the Flames Break Loose“ von den The Cooper Temple Clause, die es leider schon gar nicht mehr gibt. Ihr zweites Album erschien 2003 und begleitet mich auch seit dem. Es war der Höhepunkt ihres Schaffens und vereinte starke Songs in einer abwechslungsreichen Vielfalt an Musik-Stilen, die man nur lose in die „Alternative-Rock-Schublade“ stecken kann. Es variiert von poppigen ruhigen Passagen mit Akustik-Gitarren bis hin zu harten E-Gitarren-Riffen, wobei auch gezielt viel Synthi und Elektro-Sounds eingestreut werden. Für mich das perfekte Album für die einsame Insel.

Artist: The Cooper Temple Clause
Album: Kick Up the Fire, and Let the Flames Break Loose
Release: 8. September 2003